KEINER KENNT DICH, 
 ABER ALLE FINDEN ES SEXY 

Gedruckte, elektronische und sonstige, dies sind die 3 Hauptarten von Werbemittel. Alle drei sind Ausdrucksmittel der Werbung, in dem man gezielt die aus der Werbung abgeleitete Werbebotschaft gebündelt darstellt. Um es weiter verdeutlichen zu können hier ein paar weitere traditionelle Werbemittel:

  • Anzeigen in Druckmedien oder digitalen Medien
  • Produktproben, Werbeartikel als Give-away
  • Prospekte, Werbeflyer als Beilage, Mailing oder Hand-out
  • Werbespots in Hörfunk, Fernsehen und digitalen Medien
  • Präsentationen, Demonstrationen und Dekorationen sowie Produktplatzierung im Rahmen der Werbekampagne

STREUARTIKEL

SAISONALE SPECIALS

 ZIELGRUPPEN 

Um ein passendes Werbemittel zu finden, sollte die Zielgruppe auf ihre Merkmale analysiert werden. Was sind ihre Interessen? Welche Wertevorstellungen hat sie? In welchem sozialen Milieu befindet sie sich? Was macht ihren Lebensstil aus? Auf Basis dieser Informationen lässt sich dann ein entsprechendes Werbemittel für die ausgewählte Zielgruppe erstellen, das die Werbebotschaft bestmöglich vermittelt. Für Bankkunden bieten sich dabei beispielsweise Kugelschreiber oder Traubenzucker an, wohingegen für Sportfans besonders Fanschals oder auch Buttons geeignet sind.

BESTÄNDIG 99%
ÜBERSCHAUBAR 97%
HAUPTSACHE KOSTENLOS (KUNDE) 100%
POSITIVE EIGENSCHAFTEN 100%
NÜTZLICHKEIT 98%
MEHR INSPIRATIONEN
RUMSTÖBERN